Luftreinigende Pflanzen fürs Büro

Pflanzen fürs Büro

Unsere Büroluft ist nicht immer so sauber wie wir denken. Einerseits erzeugen wir selbst Kohlendioxid, andererseits umgibt uns Feinstaub von Druckern und Papiershreddern, Benzol von Autoabgasen, Formaldehyde aus Möbeln und Textilien oder flüchtige Reinigungsmittel wie Trichlorethen. Zusammen alles andere als gute Waldluft.

Die Ursachen dafür können wir meist nicht ändern. Und die Ausbildung zum Förster ist nicht für jede(n) eine Option. Aber es gibt Alternativen: Einige Studien haben sich mit der Frage beschäftigt, welche Pflanzen Giftstoffe aus der Luft filtern und ob sie eher für zu Hause (ungiftig für Haustiere) oder das Büro geeignet sind. Eine Liste von luftreinigenden Pflanzen finden Sie zum Beispiel auf Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_luftreinigenden_Pflanzen).

Diese Pflanzen verbessern die Büroluft

Aber was tun, wenn Ihnen der grüne Daumen fehlt um Friedenslilien und Garten-Chrysanthemen ein langes Leben im Büro zu schenken? Nach dem Motto „Jede Pflanze ist besser als keine Pflanze“, stellen wir Ihnen ein paar der pflegeleichtesten Pflanzen vor.

Luftpflanzen (Tillandsien)

Wer auf diese Gattung setzt, erntet erstaunte Blicke ohne sich als fauler Gießer zu outen. Denn Luftpflanzen haben keine Wurzeln und holen sich die notwendige Feuchtigkeit – wie der Name sagt – aus der Luft. Oft hängen sie deshalb an dekorativen Gestellen von der Decke. Ein echter Hingucker!

Efeutute

Wer Efeu im Garten hat weiß, wie wenig er zum Leben braucht. Und diese Art ist sogar ein Schadstofffilter-Spezialist! Sie wächst in die Höhe wie ein Strauch und bringt so Farbe in jede Büro-Ecke.

Drachenbaum

Der Drachenbaum ist eigentlich kein Baum, hat aber einen verholzten Stamm. Mit seinen länglichen Blättern bringt er etwas Urlaubsatmosphäre in jedes schattige Büro, denn pralle Sonne verträgt er nicht. Dafür verzeiht er gnädig, wenn ihn in der Urlaubszeit niemand gießt.

Grünlilie

Allen mit sonnigen Büros sei die Grünlilie empfohlen. Ihre Wurzeln speichern Wasser für lange Trockenperioden während ihre grün-weißen Blätter nicht nur Fußball-Fans entzücken. Hier können Sie fast nichts falsch machen.

Schusterpalme

Ihr Büro ist finster, die nächste Wasserquelle hunderte Meter entfernt und Pflanzen pflegen war noch nie ihr Fall? Die Schusterpalme würde auch mit geringsten Wassermengen unter ihrem Schreibtisch überleben. Aber ganz ehrlich – dieses saftige Grün hat sich einen schöneren Platz auf ihrem Schreibtisch und zumindest einmal in der Woche etwas Wasser verdient!

Saubere Luft im Büro als Teamangelegenheit

Machen Sie die Wahl der Pflanzen zur Teamangelegenheit! Vielleicht findet sich sogar in den Blumenkästen ihrer Kolleginnen und Kollegen ein Ableger, den Sie gemeinsam groß ziehen können. Und sobald die Pflanze einen – natürlich gemeinsam gefundenen – Namen hat, ist ihr die Fürsorge aller Teammitglieder gewiss.

Wir lieben Team-Entscheidungen!

Manchmal ist die beste Lösung die, bei der die Meinung aller Experten einfließen konnte. Wenn du auch Freude daran haben, die besten Lösungen zu finden, bewirb dich einfach bei uns per E-Mail an jobs@gekko.at!

Die aktuell ausgeschriebenen Stellen stehen übrigens auch online auf www.gekko.at/jobs.

zu den GEKKO Jobs
2018-10-15T11:08:21+00:0002.10.2018|Tipps & Ratgeber|

Über den Autor:

Hannes Ursenbach
Hannes stellt bei seiner Arbeit die Menschen in den Mittelpunkt. Mit seinem technischen Hintergrund fällt es ihm leicht die Arbeitsbedingungen für die GEKKOs zu optimieren. Als Ratgeber für zwischenmenschliche Kommunikation legt er auf die Feinheiten der täglichen Informationsübertragung großen Wert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar